Image

UNSERE KONFERENZ-DOKUMENTATION

Software Asset Management Strategies 2013

Sie hatten leider keine Zeit um an der Veranstaltung teilzunehmen?
Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die vollständige Konferenz-Dokumentation zu bestellen, und das für nur

€ 495 + MwSt.

Bestellen Sie schnell und einfach online oder telefonisch bei Alexander Sladczyk, Sales Director unter
+49 (0)30 52 10 70 3 – 55.

DocPack SAMS 2013


PRIMARY PARTNER 2013

Image

BUSINESS PARTNER 2013


MEDIENPARTNER 2013


EINBLICKE SAMS 2012

PRIMARY PARTNER INTERVIEW

PRIMARY PARTNER INTERVIEW
PRIMARY PARTNER INTERVIEW X

DIE VERANSTALTUNG 2012

DIE VERANSTALTUNG 2012
DIE VERANSTALTUNG 2012 X

UNSER SAM BUSINESS NETZWERK

SAMS Xing  we.CONECT SAMPROs

Werden Sie Teil unserer Software Asset Management Professionals Gruppe auf XING.

Moderatoren sind u.a.
Barbara Hartung - E.ON IT GmbH
Tom Fink - Adidas Group
Frank Salz - ConSalt Unternehmensberatung GmbH

Facebook we.CONECT  Oder vernetzen Sie sich mit uns auf Facebook.


Referenzen

"Eine effiziente Möglichkeit, seine SAM Aktivitäten zu spiegeln und zu optimieren."
Kjell Oppermann, Siemens AG

"Ich habe gute Anregungen für die eigene Arbeit erhalten und hatte die Gelegenheit, mich mit vielen Kollegen auszutauschen."
Norbert Reize, ITERGO Informationstechnologie GmbH

"Das professionellste Event für SAM-Verantwortliche in Deutschland!"
Thomas Hübner, Spider Lifecycle Managementsysteme GmbH

"Tolle Organisation, rege Teilnahme, gute Gespräche, Danke!"
Christian Maaßen, ConSalt

"Anspruchsvoll, abwechslungsreich – empfehlenswert!"
Peter Meyerhans, Drees & Sommer AG

Weitere Referenzen finden Sie hier.

Rückblick 2013
RÜCKBLICK Software Asset Management Strategies 2013

Am 21. und 22. Februar 2013 hat we.CONECT Global Leaders Software Asset und Lizenz Manager zur 2. SAM Strategies nach Berlin eingeladen.

Mehr als 130 Teilnehmer haben die Konferenz aktiv genutzt, um über aktuelle Herausforderungen, neue Ansätze und Entwicklungen zu diskutieren. Teilnehmer, Referenten, Moderatoren und Business Partner hatten auf vielfältige Art und Weise Gelegenheit, sich auszutauschen, ihr Netzwerk zu erweitern und aktuelle Fragestellungen zu erörtern.

SAMS 2013 Graphic Recording

Die SAMS 2013 in der Zusammenfassung:

  • Mehr als 130 Teilnehmer aus 81 Unternehmen
  • 2 Tage mit aktuellen Erfahrungsberichten von Firmen unterschiedlichster Branchen und Größen
  • Gesamtbewertung durch die Teilnehmer mit Note 1,5 (Evaluation von 73% der Teilnehmer)
  • 8 World Cafés, Abendevent mit Awardverleihung, Icebreaker Session am Vorabend der Konferenz sowie 15 Case & Solution Studies
  • 8 Challenge Your Peers Round Table zu aktuellen Themen, die im Vorfeld erhoben wurden

"Eine effiziente Möglichkeit, seine SAM Aktivitäten zu spiegeln und zu optimieren."
Kjell Oppermann, Siemens AG

Mehr als 35 Vorträge und Sessions


Sessions 2013

Die Diskussionen und Präsentationen zu Kernthemen der Konferenz, wie beispielsweise „Software Lizenzmanagement in heterogenen und homogenen Unternehmensumwelten“, „Integration einer SAM/SLM Strategie in einen Weltkonzern“, „Mythen des Lizenzmanagement – zwischen Anspruch und Wirklichkeit“, Software-Lizenzmanagement als Brückenschlag zwischen Technik und Business“, Microsoft CAL-Lizenzierung“ und „Sicherstellung der Software Compliance durch proaktive und reaktive Steuerungselemente“ haben die Erwartungen der Teilnehmer klar erfüllt, was die Auswertung der Evaluierungsbögen zeigt.

Die Themenschwerpunkte zogen sich als roter Faden durch das umfangreiche Konferenzprogramm. Der Meinungsaustausch zwischen den einzelnen Teilnehmern, Referenten und Business Partnern konnte durch interaktive Diskussionsformate gezielt angeregt werden. Die Idee, den Teilnehmer raus aus seiner passiven Rolle als Zuhörer hin zu einem aktiv partizipierenden Teil der Konferenz zu aktivieren, war ein voller Erfolg.

"Ich habe gute Anregungen für die eigene Arbeit erhalten und hatte die Gelegenheit, mich mit vielen Kollegen auszutauschen."
Norbert Reize, ITERGO Informationstechnologie GmbH

Mit dabei waren Referenten von Boehringer Ingelheim, Daimler, Siemens, Evonik Industries, Continental, Deutsche Bahn, Merck, T-Systems, ITERGO, SHS SERVICES, Zurich Insurance, W&W Informatik, UniCredit, DEVK, Ströer Out-of-Home Media, MAN Truck & Bus und Spider Lifecycle Managementsysteme, Aspera, Matrix42, ConSalt, FLEXERA Software, ProLicense und Dell KACE.

(PDF Agenda SAMS 2013)

Icebreaker Session – Erstes informatives Kennenlernen bereits vor der Konferenz
 

Icebreaker Session 2013

Am Vorabend des ersten Konferenztages ermöglichte die Icebreaker Session ein erstes informatives Kennenlernen und Networken in entspannter Atmosphäre. Eingestimmt wurden die Teilnehmer von einem kurzen Impulsvortrag von Christian Grave, Geschäftsführer der ProLicense GmbH.

Der erste Konferenztag
 

Der erste Konferenztag 2013

Der Vormittag des ersten Tages stand im Zeichen grundlegender Modelle, Funktionen und Lösungsansätze für ein effektives Software Asset- und Lizenzmanagement. Am Nachmittag wurden in 2 parallelen Streams Modelle und Ansätze für die Management- und für die technologische Seite des SAM und SLM diskutiert.

Challenge your Peers – intensive Diskussionen zu individuellen Fragestellungen
 

Challenge your Peers 2013

In den acht parallelen Round Table der Challenge Your Peers Session haben die Teilnehmer aktuelle Fragestellungen im Themenkontext diskutiert. we.CONECT befragte die Teilnehmer im Vorfeld der Konferenz zu Ihren persönlichen alltäglichen Fragestellungen und Herausforderungen. Dabei kristallisierten sich 4 Kernthemen heraus, die in intensiven Diskussionen reflektiert wurden.

Die Themen an den Round Tables waren:

  • Strategien
  • Prozesse
  • Tools und Systeme
  • Audits und rechtlicher Rahmen

Der erste Abend schloss mit einem Networking Dinner und der Verleihung des SAMS Award ab.

Der zweite Konferenztag


Der zweite Konferenztag 2013

Teilnehmer, die am zweiten Tag bereits früh in die Konferenzthematik eintauchen wollten, hatten Gelegenheit an einem der 2 parallelen Workshops unserer Business Partner Spider Lifecycle und Aspera teilzunehmen. Der folgende Strategy Track widmete sich dem Thema Ansätze, Strukturen und Wege für ein erfolgreiches SAM und SLM.

World Café Session


World Café Session 2013

Während der World Café Session hatten die Teilnehmer abermals die Möglichkeit, intensiv Ideen und Lösungen auszutauschen und das Phänomen der Schwarmintelligenz zur Diskussion und Weiterentwicklung vorhandener Ansätze zu nutzen.

Kernthemen waren:

  • Methoden & Strategien
  • Governance
  • Prozesse und
  • Gamechanger

Eingehend wurden u.a. die „Theorie und Praxis bei der Einführung von Lizenzmodellen in virtualisierten Systemlandschaften“, die „Effektive Verwaltung von Software-Assets und Lizenzen in dezentralen Unternehmensstrukturen durch standardisierte Softwareerfassung“ und die „Steuerungen von Prozessen im Lizenzmanagement mit Kennziffern“ diskutiert.

Der Nachmittag war geprägt durch das Thema Software Audits.
Den Anfang bildete ein Vortrag von der Merck KGaA über die „Sicherstellung der Software Compliance durch proaktive und reaktive Steuerungselemente“ und im Anschluss leitete Andreas Franke von der DEVK eine Audit Debatte in der die Anwender unter sich, d.h. ohne Lösungsanbieter und Auditoren frei diskutieren konnten.

"Das professionellste Event für SAM-Verantwortliche in Deutschland!"
Thomas Hübner, Spider Lifecycle Managementsysteme GmbH

Die SAMS 2013 in Zahlen

Mit der SAM Strategies 2013 bereichert we.CONECT das IT-Konferenzsegment mit einer inhaltlich anspruchsvollen, abwechslungsreichen und hoch interaktiven Networkingplattform für Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Leiter und verantwortliche Mitarbeiter aus dem IT-Bereich der DACH-Länder.

we.CONECT bedankt sich beim Team, den Teilnehmern, den Sprechern, den Business Partnern und den Medienpartner für eine erfolgreiche Jahreskonferenz 2013.

Wir freuen uns bereits jetzt, Sie auf der SAMS 2014 in Berlin wieder begrüßen zu dürfen.